ingot700x150a

www.a-m.de

Boron-Nitride-Coating Grade E
• Hochtemperaturgleit- und Trennmittel
• erzeugt schmelzabweisende Oberflächen
• für Metallschmelzen wie Aluminium und Magnesium, Zink und Blei
• zum Pressen und Hochdrucksintern von Hartmetallpulvern
• schnelltrocknende Formulierung
• enthält "weißen Graphit"

Beschreibung

Boron-Nitride-Coating Grade E ist ein Spezialcoating auf der Basis von Bornitrid und Ethanol. Dieses Coating zeigt ein sehr gutes Nichtbenetzungsverhalten gegenüber vielen Metallschmelzen (wie Al, Mg, Zn und Pb). Mit Boron-Nitride-Coating Grade E können Kokillen, Masselformen, Thermoelemente u.s.w. beschichtet werden. Die hervorragenden Hochtemperaturgleiteigenschaften ermöglichen ein gutes Lösen der Gußstücke aus Formen und verhindern wirkungsvoll ein Ankleben von Schmelzresten. Kurze Trocknungszeiten sorgen für einen schnellen und reibungslosen Einsatz.

Anwendung

• Boron-Nitride-Coating Grade E vor Gebrauch aufrühren oder schütteln, bei Bedarf mit Ethanol verdünnen.
• Auftragung auf saubere Flächen ist durch durch Streichen oder Sprühen möglich, nach dem Trocknen können weitere Schichten aufgetragen werden.
• Vorteilhaft ist ein dünner Schichtauftrag (50-150µm). Bei einem dicken Schichtauftrag besteht die Gefahr der Rißbildung und des Abplatzens.

Lagerung-Gebinde

Behälter dicht geschlossen halten und an einem gut belüfteten Ort lagern. Kühl aufbewahren. Boron-Nitride-Coating Grade E ist in Dosen zu 1000ml erhältlich.

Sicherheitshinweis

Boron-Nitride-Coating Grade E enthält Ethanol (Ethylalkohol) und ist daher gekennzeichnet als leicht entzündlich. Nur an gut belüfteten Orten verwenden. Ein EG-Sicherheitsdatenblatt liegt vor.

Technische Daten

Farbe

weiß

Feststoff

Bornitrid

Feststoffgehalt

18%

Lösemittel

Ethanol (Ethyl-alkohol

Dichte

1,15 g/cm³

Temperatur (max. Anwendung)

1000°C (an Luft)

1800°C (unter Inertgas)

 


© 2015 Büro für angewandte Mineralogie · Dr. Stephan Rudolph · D-47918 Tönisvorst


Vorstehende Angaben entsprechen den im Labor und Betrieb gemachten Erfahrungen. Sie können jedoch in Anbetracht der wechselnden Verhältnisse nur als Anhalt dienen und sind in diesem Sinne als unverbindlich anzusehen. Diese Produkte sind nur für den industriellen Bereich und vergleichbare Anwendungen (z. B. Forschung und Entwicklung) bestimmt. Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßregeln sind zu berücksichtigen. Schutzrechte Dritter bitten wir zu beachten.